Programme und Projekte

Die Eyerund-Stiftung konzentriert ihre Entwicklungsarbeit auf die drei ärmsten Regionen des Nordens Ghanas: Upper West, Northern Region und Upper East, deren Territorium dem Umfang der Kirchenprovinz Tamale, mit einer Fläche von insgesamt ca. 70.000 Quadratkilometer, entspricht.

Partner der Stiftung vor Ort ist die Nichtregierungsorganisation (NGO) TEPPIA (Tamale Ecclesiastical Province Partnership in Action). TEPPIA widmet sich sowohl der politischen Bildung als auch Projekten der Entwicklungszusammenarbeit.

Bei ihrer Projekttätigkeit wird die Stiftung finanziell vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (www.bmz.de), Engagement Global (www.engagement-global.de) und vom Bistum Münster (www.bistum-muenster.de) unterstützt.

Kontakt

Geschäftsstelle der Eyerund-Stiftung
Stellv. Vorsitzender Carsten Wellbrock
Spiegelturm 4
48143 Münster
Telefon: 0251 495-339
info@eyerund-stiftung.de

Spendenkonto

Darlehnskasse Münster eG
IBAN: DE56 4006 0265 0035 0027 00
BIC: GENODEM1DKM

Hier können Sie direkt Online spenden:

Spendenseite Eyerund-Stiftung

Flyer

Flyer der Eyerund-Stiftung zum Ansehen und Herunterladen...

Logo Bistum Münster